Service


 

Care Box - das Pflegeset

Damit deine Küche so lange wie möglich so bleibt wie du sie bekommen hast, haben wir eine Waldenity Care Box zusammen gestellt. Diese beinhaltet eine ausführlich Pflegeanleitung. 
Mit einem Reinigungspad für Verunreinigungen am Holz, einem Naturölfläschchen und einem Stofftuch kannst du von Zeit

zu Zeit deine Möbel nachölen und kleine Ausbesserungen vornehmen. Die Oberflächen sind überaus pflegefreundlich und ermöglichen Dir sogar Reparaturen von kleineren Dellen und Kratzern. 


Naturöl

Naturöl

Unser Naturöl, ein reines Naturprodukt, bestehend aus Leinöl, Sonnenblumenöl, Sojaöl, Bienenwachs und Karnaubawachs. Verleiht der Oberfläche einen wachsartigen, seidenglänzenden Charakter und eine sehr angenehme Haptik. 

Die Vorteile von Naturöl sind vielfältig
Die Holzporen bleiben offen und somit atmungsaktiv,
es sorgt für ein gesundes Raumklima,
es reguliert die Feuchtigkeit in deiner Küche. 
Antibakteriell und es wirkt antistatisch (staubabweisend).
Du berührst direkt das echte Holz.


Reinigung von Holzoberflächen

Leicht verschmutzte Stellen kannst du mit warmem Wasser und Fließstofftuch, nicht zu feucht, reinigen. Stärker verschmutzte Flächen oder schwarze Stellen wie z.B. Gummiabrieb kannst du mit unserem Naturöl getränkten Reinigungspad mit wenig Druck in Faserrichtung behandeln. 

Bitte arbeite möglichst großflächig, ca. 20 cm um die Verschmutzung, damit keine Farbunterschiede auftreten. Mit dem trockenen Fließstofftuch kannst du auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird. Bitte verwende KEINE Microfasertücher, fettlösende Haushaltsreiniger oder Dampfreiniger.


 
 

Reparatur von Holzoberflächen

Reparatur von kleinen Kratzern
Fläche mit Schleifpapier der Körnung 120 so lange anschleifen, bis der Kratzer nicht mehr sichtbar ist. Das Schleifen sollte immer großflächig und in Holzfaserrichtung erfolgen. Die Oberfläche feinschleifen, beginnend mit Korn 150, 180 und beenden mit Korn 280. Das Naturöl satt mit dem Fließstofftuch auftragen Maximal 10 Minuten einwirken lassen. Mit dem trockenen Fließstofftuch kannst du auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird.

Reparatur von Dellen
Druckstelle mit dem Schleifpapier anschleifen.Delle wässern und mit einem feuchten Tuch und einem Bügeleisen herausdämpfen. Das Tuch muss ausreichend feucht sein und das Bügeleisen darf nicht mit dem Holz direkt in Berührung kommen. Bei Bedarf mehrmals wiederholen.Sind die Holzfasern aufgequollen und die Holzstelle völlig trocken, kannst du mit dem Schleifpapier abschleifen. 

Beginnend mit Korn 150, 180 und beenden mit Korn 280 fein nachschleifen. Das Naturöl satt mit demFließstofftuch auftragen. Maximal 10 Minuten einwirken lassen. Mit einem trockenen Fließstofftuch kannst du auspolieren, damit überschüssiges Öl entfernt wird.


Reinigung von Glasoberflächen

Glas Reinigung

Scheibenreinigung
Bei der Glas- und Scheibenreinigung dürfen fettlösliche Glasreinigungsmittel nicht mit der geölten Holzoberfläche in Kontakt kommen. Im feuchtem Zustand können auf der Glasober-fläche gelegentlich vorübergehende, produktions-spezifisch nicht vermeidbare, optische Effekte erscheinen, die nach dem Abtrocknen nicht mehr sichtbar sind. 

Scheibenreinigung von glänzendem Glas
Es ist allgemein bekannt, dass sich Fingerabdrücke am Glas abzeichnen. Eine Reinigung ist allerdings leichter als viele glauben. Grundsätzlich kann unser Glas mit handelsüblichen Glasreinigern gereinigt werden, wobei auch der Pflegehinweis zu beachten ist.

Scheibenreinigung von satiniertem Glas
Im Unterschied zum herkömmlichen Glas, besitzt satiniertes Glas auf einer Seite eine leicht raue Oberfläche. Die Reinigung ist aber ebenso unkompliziert wie die bei normalem Glas. Es dürfen nur silikon- und säurefreie Reinigungsmittel verwendet werden.